Germany

Alimak Hek spendet 2.000 Euro für den Kinderhilfefonds Kraichgau

2016-12-20

Mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützt Alimak Hek die Arbeit des Kinderhilfefonds Kraichgau gegen Kinderarmut.

Spende Kinderhilfefonds Kraichgau

Martin Poddig, Geschäftsführer von Alimak Hek, übergab den Spendenscheck am 22. Dezember an Oberbürgermeister Klaus Holaschke als Schirmherr des Kinderhilfefonds und an den Geschäftsführer des Diakonischen Werks Kraichgau, Jochen Bach.

„Statt Geschenken an Kunden geben wir lieber einen Zuschuss für soziale und karitative Einrichtungen, und wenn das Geld Kindern zugutekommt, ist die Motivation besonders groß“, sagte Poddig bei der Übergabe des Spendenschecks. Trotz der Weihnachtshektik sei dies für ihn ein schöner Termin und äußerst sinnvoll angelegtes Geld.

Oberbürgermeister Klaus Holaschke, neben seinen Amtskollegen aus Sinsheim und Bad Rappenau sowie den evangelischen und katholischen Dekanen einer der Schirmherren des Kinderhilfefonds, bedankte sich für die großzügige Spende. „Wir sind sehr froh und stolz, dass es solche Eppinger Unternehmen gibt, die soziales Engagement zeigen“. Lange Schlangen am Eppinger Tafelladen seien ein Indiz, dass Hilfe auch in Deutschland mehr denn je notwendig ist, wo das soziale Netz nicht mehr ausreicht.

Der Geschäftsführer des Diakonischen Werks, Jochen Bach, bestätigte, dass die Gelder eins zu eins zur Unterstützung von Familien mit Kindern in akuten Notlagen weitergegeben werden. Pro Jahr können ca. 30.000 Euro zum Kauf von Schulmaterial, von Lebensmitteln, bei Notlagen durch Steuer- oder Stromnachzahlungen sowie Arbeitslosigkeit ausgeschüttet werden.

„Die pauschalen Regelsätze decken häufig nicht den Lebensunterhalt“, weiß Bach. Die Anträge an den Kinderhilfefonds nehmen eher zu als ab, weil viele Familien von Armut bedroht sind. Auch im Namen des Caritas-Verbandes dankte er für die großzügige Spende.

Die Alimak Hek GmbH liefert Lösungen für sicheren vertikalen Transport von Mensch und Material. Neben Verkauf und Vermietung von mastgeführten Kletterbühnen, Bauaufzügen und Transportbühnen sowie dem Verkauf von Industrieaufzügen gehört die komplette Projektierung inklusive Anlieferung, Montage, Demontage, Abtransport und Service der Maschinen zum Dienstleistungsportfolio von Alimak Hek. Rund 35 Mitarbeiter betreuen seit 1990 den gesamten deutschsprachigen Raum.